Skip to: site menu | section menu | main content


Neuigkeiten/Veranstaltungen

Projekt "Kinder helfen Kindern"

Sanitäter Was macht der Rettungswagen vor dem Flohzirkus?
Es ist doch hoffentlich nichts passiert?

Nein, aber was zu tun ist, wenn etwas passiert, dass haben die Forscherkinder der integrativen Kindertagesstätte Flohzirkus in Hangelar bei der Teilnahme am Projekt "Kinder helfen Kindern" vom Deutschen Jugendrotkreuz gelernt. Im Rahmen dieses Projektes, welches Kindern im Vorschulalter das Thema Erste Hilfe nahe bringen soll, bekamen die Kinder im März Besuch von Frau Engelberth und ihrem Kollegen vom DRK Windeck. Wie kann ich Unfälle vermeiden? Was mache ich, wenn etwas passiert ist? Wie setze ich einen Notruf ab?

Diese und viele andere spannende Fragen wurden zusammen mit den Kindern beantwortet. Und das nicht nur in der Theorie, sondern auch ganz praktisch: Es wurden Verbände angelegt und Pflaster geklebt, aber auch der Anruf bei der Notrufzentrale wurde geübt. Als weiteren spannenden Punkt galt es den Rettungswagen unter die Lupe zu nehmen. Wie sieht der eigentlich von innen aus? Welche Ausrüstung und Gerätschaften gibt es dort? Wie fühlt es sich an einmal auf einer Trage zu liegen? Sanitäter Begeistert von den vielen spannenden Eindrücken und stolz darauf viel Neues gelernt zu haben verabschiedeten die Vorschulkindern in Begleitung ihrer Erzieherinnen den Rettungswagen nach einem aufregenden Vormittag. Ein herzliches Dankeschön gilt Frau Engelberth und ihrem Kollegen vom DRK Windeck für dieses beeindruckende Erlebnis und die Teilnahme am Projekt "Kinder helfen Kindern".

Nikolausmarkt in Hangelar

Weihnachtsmarkt 2014Auch in diesem Jahr haben wir an unserem Stand wieder viele Sorten selbst gebackene Plätzchen und handgefertigte, weihnachtliche Dekorations-Artikel angeboten.

Probiert werden konnten außerdem unsere frisch gebackenen Waffeln.




Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür Am 18. Oktober öffneten sich die Türen in der Integrativen Kindertagesstätte Flohzirkus. Für alle Interessierten bot sich an diesem Tag die Gelegenheit, sich den Flohzirkus einmal genau anzuschauen und mit Erzieherinnen und Eltern ins Gespräch zu kommen.
Eröffnet wurde der Nachmittag mit einer Darbietung der Kinder. Anschließend stellten sich das Kindergartenteam, die Aufnahme-Gruppe (das Aufnahmeverfahren für das neue Kita-Jahr beginnt) sowie die Integrations-AG durch praktische Aktionen rund um die Themen Montessori-Pädagogik und Integration vor und gaben damit einen Einblick in die tägliche Kita-Arbeit. Spiele und Bewegungsangebote für Groß und Klein rundeten das Programm ab.
Bei Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und leckeren Waffeln erlebten die Gäste einen abwechslungsreichen Nachmittag mit informativen Gesprächen in gemütlicher Atmosphäre.

Hangelarer "Flohzirkus"-Spektakel

Hangelarer Spektakel Bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune trugen auch die kleinen Hangeloerer der Integrativen Kindertagesstätte Flohzirkus am Sonntagmittag zur Unterhaltung auf der Bühne am Richthofenkreisel bei.
Im Lied über das Wasser, welches Thema der Projektwoche vor den Sommerferien war, stellten die Kinder vor, wer denn so alles Wasser benötigt und wofür.

Im zweiten Teil Vorführung gaben die Flohzirkuskinder bei einer Mäusejagd noch einmal so richtig Gas. Sie durchquerten Wiesen, Flüsse, Dschungel und begaben sich in eine dunkle Höhle. Voller Elan animierten die Kinder das Publikum sich an der spannenden Jagd zu beteiligen.

Wie gewohnt war der "Flohzirkus" auch wieder mit einem Stand auf der Kölnstraße vertreten. Neben Informationen zur Kindertagesstätte wurde mit Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und frisch gebackenen Waffeln für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.


Projektwochen im Flohzirkus

Projekttage 2013 Die Kinder der Rabengruppe der Integrativen Kindertagesstätte Flohzirkus in Sankt Augustin Hangelar haben in den letzten Wochen intensiv unter die (Wasser-)Oberfläche geschaut. Alles rund um das Thema die Fische in unserer Welt wurde "erforscht". Welche Fischarten gibt es? Was fressen Fische? Wie groß sind die größten und die kleinsten Exemplare? Durch tolle fachliche Unterstützung von Martin Schumacher vom Fischschutzverein Siegburg und viel kindgerechtes Material bereitgestellt vom rheinischen Fischereiverband haben die "Raben" viele interessante Dinge über Fische gelernt. Kreativ wurden Fische gestickt, gedruckt und kleine Aquarien im Schuhkarton gebastelt. Lieder über Fische wurden eingeübt und am Tag der Offenen Tür des Flohzirkus mit eigens hergestellter "Fischverkleidung" zum Besten gegeben.
Als besonderen Abschluss der Projektwochen stand ein Besuch des Sea Life Centers in Königswinter auf dem Programm. Hier konnten unzählige Fische bestaunt und einige sogar gestreichelt werden.

20 Jahre Flohzirkus - Eine runde Sache!

20 Jahre Flohzirkus In diesem Sommer feierte der Flohzirkus sein zwanzigjähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wurde mit Kindern, Erziehern, Eltern, Familien,Freunden, Förderern und Interessierten mit einem großen Sommerfest gefeiert. Bei schönem Wetter erwartete die Besucher, ganz dem Namen der Einrichtung entsprechend, ein buntes Mitmach-Zirkusprogramm mit vielen Attraktionen und "leckeren" Angeboten für Groß und Klein.
Allen Förderern und Helfern an dieser Stelle nochmal ein herzliches DANKESCHÖN!

Back to top