Unser Leitbild

Home / Über uns / Unser Leitbild

Als integrative Kindertagesstätte hat es sich der Flohzirkus zum Ziel gesetzt, die Integration in all ihren Dimensionen zu leben und dabei gleichzeitig an ihrem Wandel – hin zur Inklusion – zu arbeiten. Dabei verlieren wir bei dem Streben nach Gemeinschaft nicht den Blick auf das Kind als Individuum, das als einzigartige Persönlichkeit ganz individuelle Bedürfnisse, Ausprägungen, Vorlieben und Fähigkeiten hat.

Mit dieser Sichtweise existiert für uns die Differenzierung unserer kleinen Akteure in Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen eher formal. Vielmehr sehen wir im Sinne von Normalität jedes einzelne Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen und Potenzialen.

Die Montessoripädagogik schafft für uns den Rahmen basierend auf Vertrauen, liebevollem Miteinander und Wertschätzung, in dem sich unsere Flohzirkus-Kinder nach ihrem eigenen Bauplan frei entwickeln und entfalten können. Gemeinschaft durch Integration heißt für uns nicht, alle Kinder in ein und dasselbe „Programm“ zu integrieren. Vielmehr möchten wir unsere Akteure die Programmdirektoren ihrer eigenen Entwicklung sein lassen – in einer vorbereiteten Umgebung, in einer animierenden Gemeinschaft, aber auch durch Anreize, Motivation und Förderung.

Als eine integrative Kindertagesstätte begleiten wir Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Übergang in die Schule. Durch die langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern mit besonderem Förderbedarf stellen wir sicher, dass unser hoch qualifiziertes Team auf jedes Kind ganz individuell eingehen kann.

Für uns hat jedes Kind seinen eigenen Bauplan und somit sein eigenes Entwicklungspotential. Daraus entstehen seine individuellen Bedürfnisse und Interessen. Hier setzen wir mit unserer pädagogischen Unterstützung an und bieten auch die Verzahnung mit verordneten Therapien an.